Conan Exiles streicht PvE:Konflikt Server

Facebook
Twitter
LinkedIn
Conan Exiles

Nur wenige Tage nach dem Ende des Early Access für Conan Exiles ziehen sich die Entwickler den Unmut vieler Fans zu. Die Entscheidung PvE:Konflikt Server zu streichen, trifft dabei nicht gerade auf Enthusiasmus.

Zur Veröffentlichung gab es 3 Server Typen auf denen sich die Spieler ansiedeln konnten:

  • PvP: Der Kampf gegen Spieler ist immer möglich. Gebäude können jedoch nur zur Hauptspielzeit 17-23 Uhr beschädigt werden
  • PvE: Kein Spieler gegen Spieler Kampf
  • PvE Konflikt: Gebäude können nicht beschädigt werden. Spieler gegen Spieler Kämpfe sind auf die Hauptspielzeit 13-23Uhr begrenzt.

Der offizielle Release von Conan Exiles sorgte zwar für eine Spielerflut, so dass bereits weitere Server aufgestellt werden müssen, nach Angaben der Entwickler waren die PvE: Konflikt Server dabei jedoch unterbesiedelt und nicht voll ausgelastet. So fiel die Entscheidung die Konflikt Server in „normale“ PvP Server umzuwandeln.

Bei vielen Fans stiess diese Entscheidung nicht unbedingt für Freude. Wer sich direkt in das Spiel stürzte und anfing seinen Außenposten zu bauen, findet sich nun auf einmal in einer prekären Situation wieder. Denn im Glauben das Gebäude auf den PvE: Konflikt in „Sicherheit“ sind, wählten viele einen exponierten Standort. Auf PvP Servern bauen die Spieler deutlich versteckter und auch nach anderen Gesichtspunkten, die eine Verteidigung leichter machen.

Die Außenposten, der nun zwangsweise auf PvP  Servern gelandeten Spieler, dürften nicht lange überleben.

Statement des Community Manager AndyB als Antwort auf enttäuschte Conan Exiles Fans:

Hey all,

Thanks for letting us know how you feel about the change. I’ll be the first to admit this isn’t an ideal situation, and I understand if you’re frustrated about it.

As the pitchforks impale me, I would like to first at least present our reasoning behind the change:

  1. From a numbers perspective, our timeline data showed PvE Conflict servers were generally under capacity at many times, which tells us the servers weren’t as popular.
  2. There was overwhelming demand for new servers, particularly PvP servers, which data showed were packed at nearly all times. A look at social media or the forums corroborates this!

In order to meet the demands of the rapidly-growing community, we wanted to fast-track as many new PvP servers online as possible. This included converting PvE Conflict into PvP servers.

Now, clearly, there’s some unrest about this decision. We certainly can’t blame you and we’re sorry for disrupting your gaming experience. Now, I’ll be honest: while we can’t give any immediate promises about what the future of PvE Conflict as a game mode will be in the future, I will say the team is acutely aware of the feedback you’re sending our way.

So please, keep letting us know what you think. Thanks all.

Bisherige Artikel
Allgemein

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS     Surviving Mars kostenlos erhältlich für Windows und macOS   Surviving Mars, ein Science Fiction Aufbau-Spiel ist

Allgemein

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an   Remedy Entertainment kündigte an, Alan Wake Remastered zu entwickeln, eine komplett neu aufgelegte Version des Spieleklassikers aus dem

Allgemein

Neue Spiele auf Steam im September

Neue Spiele auf Steam im September   An einem durchschnittlichen Tag werden etwa ein Dutzend neuer Spiele auf Steam veröffentlicht. Und obwohl wir das für