Destiny 2 – Einsteiger Tipps

0
1228

Destiny 2 erschien heute für PC und viele Neueinsteiger in die Fanchise, haben sich direkt ins Abenteuer gestürzt. Um euch den Einstieg etwas zu erleichtern haben wir einige allgemeine Tipps zusammengetragen.

Die Destiny 2 Karte ist eines eurer wichtigsten Werkzeuge

Dort seht ihr nicht nur verfügbare Beute Kisten und Abenteuer, sondern es werden euch auch die begehrten Öffentlichen Ereignisse angezeigt. Damit ihr eure Anreise planen könnt, steht auch noch dabei wie lange es bis zum Start dauert. Öffentliche Ereignisse geben bei Abschluss der Aufgabe eine Beute Kiste und sind deswegen richtig lohnenswert.

In diesen Kisten finden sich auch oft Tokens die zur aktuellen Region gehören und beim entsprechenden Händler gegen ein Legendäres Engram eintauschen. Dafür müsst ihr jedoch Level 20 erreicht haben.

Stolpert ihr in der offenen Welt über Kisten (Diamantförmiges Symbol) oder hinterlässt der Boss eine Kiste, dann seht zu das ihr beim Öffnen möglichst nah seid. Sonst kann es manchmal Probleme beim Ausräumen geben und euch entgeht eure Belohnung.

Die Lost Sectors / Verlorenen Sektoren sind eine weitere Quelle für Lootkisten. In diesen versteckten Höhlensystemen findet sich immer ein Miniboss den man besiegen muss und dann ausplündern kann. Dabei kann die Kiste Ausrüstung, Region Tokens und Glimmer enthalten. Die Verlorenen Sektoren sind einer der schnellsten Wege, um nach der Kampagne zu leveln und Ausrüstung zu finden.

Engrams

In diesen Kisten befindet sich je nach der Farbe entsprechend starke Ausrüstung von Weiss für Basis Sachen über Grün, Blau, Lila (Legendär) bis hin zu Gold für Exotisch. Lila und Gold müssen beim speziellen NPCs entschlüsselt werden zum Beispiel Tyrn Karn auf der Farm.

Bright Engrams – Diese sind Teil des Microtransaction Systems von Destiny 2 und beinhalten rein kosmetische Sachen, wie Farben für Rüstungen etc.

Die Gegenstände die aus Legendären und Exotischen Engrams kommen, werden in der Sekunde festgelegt in der der Boss die Kiste fallen lässt. Es lohnt sich also diese so schnell wie möglich zu öffnen. Ansonsten sind die nagelneuen Sachen vielleicht schon keine Verbesserung mehr.

Im Gegensatz dazu gibt es noch die Luminous Engrams, diese gibt es durch das Erreichen bestimmter wöchentlicher Meilensteine. Bei diesen richtet sich die Gegenstandsstufe nach eurem Power Level, dementsprechend sollte man diese aufheben und erst später für stärkere, bessere Belohnungen öffnen .

Exotische Waffen & Rüstungen

Davon erhaltet während der Kampagne zumindest eine Waffe und auf Titan durch eine Story Mission auch exotische Rüstung. In beiden Fällen gibt es 3 Gegenstände zur Auswahl, so dass ihr die beste für euren Charakter wählen könnt. Auf den Planeten gibt es nach Abschluss aller anderen Mission und nach der Kampagne, noch Exotische Waffen Quests.

Level 20 und was nun?

Nach Abschluss der Story Kampagne solltet ihr den maximalen Level von 20 erreicht haben. Ab jetzt geht es darum euren Power Wert nach oben zu treiben und Schlachtzüge wie den Leviathan anzugehen.

Cayde-6 verkauft dafür Schatzkarten die euch zu speziellen Beute Kisten führen, die ihr möglichst erst nach dem Erreichen von Power Level 260 öffnet, um die bestmöglichen Ergebnisse zu bekommen. Nach Erreichen von 260, ist auch die beste Zeit, die exotischen Waffenquests der einzelnen Planeten zu absolvieren.

Dann bleibt uns nur noch Viel Spaß & Erfolg beim Erforschen des Destiny 2 Universums zu wünschen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here