Fortnite – 20 Millionen Spieler und ein neues Gebüsch

Facebook
Twitter
LinkedIn
Fortnite

„Bringt mir ein Gebüsch!“ Scheinbar sind die Fortnite Entwickler Fans von Monty Python und „Ritter der Kokosnuss“, denn im neuesten Update bauen sie ein tragbares Gebüsch ein.

Mit diesem Gestrüpp kann man sich mitten in der Landschaft tarnen und die Gegner aus dem Hinterhalt angreifen. Finden kann man den Busch in Truhen und Vorratslieferungen und er ist einmal verwendbar. Nimmt der Spieler bzw. der Busch Schaden ist die Tarnung zerstört. Dabei zählt auch Schaden durch den Sturm.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die 2. Neuigkeit ist der Saisonshop für Battle Royale. In diesem könnt ihr, abhängig von eurem Saison Level, besondere Gegenstände kaufen.

In der ersten Saison wird es die folgenden Sachen zur Auswahl geben:

  • Level 5 – Hängegleiter: Patriotischer Luftangriff
  • Level 15 – Outfit: Luftangriff-Trooper
  • Level 20 – Outfit: Abtrünniger Marodeur
  • Level 35 – Spitzhacke: Rache des Abtrünnigen

Zudem danken die Entwickler allen Spielern für den Enthusiasmus und den überwältigenden Erfolg des kostenlosen Battle Royale Modus in Fortnite. So konnte die gigantische Zahl von 20 Millionen Spielern geknackt werden.

Fortnite Deutsche Patch Notizen 1.8.2

Allgemein

  • Mehrere Fehler der Lokalisierung wurden behoben.
  • Einige Client-Abstürze wurden behoben.

Battle Royale

Waffen

  • Der Schaden von Schrotflinten auf größeren Entfernungen wurde geändert.
    • 100 % Schaden bis 7,68 m
    • 70 % Schaden bei 18 m
    • 20 % Schaden bei 30 m
    • 0 % Schaden bei 41 m
  • Der Übergang vom Schießen aus der Hüfte zum Zielmodus dauert nun länger, da er in einem vorherigen Update unbeabsichtigt beschleunigt wurde.
    • Das Anheben und Herunternehmen der Waffe dauerte 0,25 Sekunden.
    • Jetzt dauert das Anheben 0,4 Sekunden und das Herunternehmen 0,45 Sekunden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den aufgehobene Waffen keine Munition enthielten.
  • Beim Rückstoß wurde ein Fehler behoben, durch den man während des Schießens schneller nach oben als nach unten zielen konnte.

UI

  • Eine Scroll-Leiste wurde der Liste der täglichen Herausforderungen hinzugefügt. Dadurch sollte die Schaltfläche „Belohnungen einsammeln“ nicht mehr vom Bildschirm geschoben werden, wenn fünf oder mehr Herausforderungen aufgelistet sind.
  • Wenn einem Team-Match beigetreten oder wenn es verlassen wird, sollte im Ladebildschirm nicht mehr „Solo“ stehen.

Controller

  • Mit der Controller-Tastenbelegung „Kampf Pro“ können im Baumodus jetzt Gebäude repariert werden.
    • Haltet zum Reparieren den rechten Analogstick gedrückt.
  • Die Beschriftung des rechten Triggers („RT“) steht im Bildschirm der Controller-Tastenbelegung jetzt bei der korrekten Taste.

Performance

  • Das Rendern von Schatten wurde optimiert, um die Performance insgesamt zu verbessern.
  • Die Berechnung der Objektsichtbarkeit wurde optimiert, um die Render-Performance zu verbessern.
  • Das Rendern von Blattwerk wurde verbessert und sollte den Prozessor und die Grafikkarte jetzt weniger belasten.
  • Es gibt nun weniger Ruckler im Spiel, da einige Objekte bereits in der Spielersuche-Lobby und nicht mehr mitten im Match geladen werden.
  • Auf Konsolen wurden Fehler behoben, die zu mehrfachen Rucklern und zum kompletten Stehenbleiben des Spiels führten.

Tägliche Herausforderungen

  • Es wurden einige Fehler behoben, die dazu führten, dass Spieler mit abgeschlossenen Herausforderungen belohnt wurden.

Rette die Welt

Gameplay

  • Auf der Event-Seite von „Fortnite: Albträume“ gibt es jetzt die Schaltfläche „Jetzt spielen“.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das beim Ernten keine Schwachstellen angezeigt wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, das die Schattensplitter-Weiterentwicklung beim Totengräbergewehr verhinderte.

UI

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Chat-Fenster die Schaltfläche „Event ansehen“ blockieren konnte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Skizzen der Fallen Deckenreifenstapel und Bodengefrierer mit einem Stern angezeigt wurden, obwohl sie bereits zwei oder mehr Sterne hatten.

Grafik

  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Zopf von Ramirez nicht angezeigt wurde.

Audio

  • Einige Fehler der Untertitel wurden behoben, bei denen sie nicht mit dem Gesprochenen übereinstimmten.

 

Bisherige Artikel
Allgemein

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS     Surviving Mars kostenlos erhältlich für Windows und macOS   Surviving Mars, ein Science Fiction Aufbau-Spiel ist

Allgemein

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an   Remedy Entertainment kündigte an, Alan Wake Remastered zu entwickeln, eine komplett neu aufgelegte Version des Spieleklassikers aus dem

Allgemein

Neue Spiele auf Steam im September

Neue Spiele auf Steam im September   An einem durchschnittlichen Tag werden etwa ein Dutzend neuer Spiele auf Steam veröffentlicht. Und obwohl wir das für