Fortnite – Entwickler Update V.5

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Fortnite Jetpack

Mangelnde Transparenz kann man den Fortnite Entwicklern kaum vorwerfen, erneut geben sie in einem ausführlichen Blogpost Einblick in den Stand der Entwicklung.

Hier die Highlights an denen gearbeitet wird:

Controller:

Die Steuerung beim Kämpfen, Bauen und durch die Gegend sprinten soll sich auch mit einem Controller gut anfühlen. Dabei gab es bereits erste Änderungen am Baumeister Pro die auf dem Feedback der Community basieren.

Turbobau wurde verbessert und schneller gemacht, das erste Bauteil dauert 0.15 Sekunden, die folgenden dann etwas schneller 0,05 Sekunden.

Die Zielerfassungshilfe beim Bearbeitungsmodus hilft zwar vielen Spielern, aber für diejenigen die es irritiert hat, gibt es nun die Möglichkeit ihn zu deaktivieren.

In der Planung ist auch die Funktion für eigene Tastenbelegungen.

Zeitlich begrenzte Modi und Gegenstände

Bisher dienten diese zeitlich begrenzten Modi zum Testen neuer Aspekte, der 50v50 Modus ist dabei so beliebt, dass das Team überlegt einen Modus für große Teams standardmäßig zur Verfügung zu stellen.

Solo- Showdown war der erste Ansatz einer wettkampforientierten Rangliste und soll weiter verbessert und ausgebaut werden.

Fortnite Jetpack

Zeitlich begrenzte Gegenstände wie das aktuelle Jetpack dienen ebenfalls dem Testen, ob und welche Auswirkungen sie auf das Spiel und die generelle Balance haben.


Zeitlich begrenzter Modus: Spielwiese (v1)
Der zeitlich begrenzte Modus Spielwiese versetzt euch mit angepassten Einstellungen auf die Battle-Royale-Karte.

Durch die verlängerte Zeit, die ihr auf der Karte verbringen könnt, und erhöhte Ressourcengenerierung, könnt ihr nach Herzenslust kämpfen und bauen. Alle Schatztruhen und Munitionskisten sind gespawnt, versucht also, an verschiedenen Stellen zu landen und die Beute aufzuspüren. Ihr könnt euch auch im Team fortbewegen (bis zu 4 Freunde je Match), und Friendly-Fire ist aktiviert. Aber keine Sorge, ihr respawnt sofort wieder.

Oh … und es gibt eine Menge Lamas.


Performanz

Das Team arbeitet ständig an Verbesserungen um ein flüssiges und reibungsloses Spielen für alle zu ermöglichen.  Dafür sind extra Tools am Werk die Hänger und Ruckler und deren Ursachen direkt an das Team melden. Die Ladezeiten wurden im letzten Update V.3.5 auf Konsolen zwischen 15 und 30 Sekunden verbessert.

Serverseitig verbesserte das Fortnite Team die Tickrate des Servers, damit werden die Daten im Spiel bis zu 50% schneller aktualisiert. Diese Verbesserungen sollen zukünftig auch für große Team Matches wie 50v50 umgesetzt werden.

Bei der Benutzerfreundlichkeit sind verbesserte Meldungen zum Fortschritt der Herausforderungen in Arbeit, Markierungen in der Welt die für euer Team sichtbar sind und der Siegesbildschirm soll epischer werden. Bereits in 4.2 gab es Verbesserungen an Schrittgeräuschen, damit leichter wahrgenommen werden kann ob sich Spieler über oder unter euch befinden. An dieser Funktion wird weiterhin gefeilt.

Den ausführlichen Blogeintrag der Fortnite Entwickler könnt ihr auf der offiziellen Seite finden.

 

Reklame: Fortnite Services auf MMOGA

Bisherige Artikel
Allgemein

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS     Surviving Mars kostenlos erhältlich für Windows und macOS   Surviving Mars, ein Science Fiction Aufbau-Spiel ist

Allgemein

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an   Remedy Entertainment kündigte an, Alan Wake Remastered zu entwickeln, eine komplett neu aufgelegte Version des Spieleklassikers aus dem

Allgemein

Neue Spiele auf Steam im September

Neue Spiele auf Steam im September   An einem durchschnittlichen Tag werden etwa ein Dutzend neuer Spiele auf Steam veröffentlicht. Und obwohl wir das für