Hearthstone - L'année du corbeau, rotation standard, nouveau héros Lunara

Partager sur facebook
Facebook
Partager sur twitter
Twitter
Partager sur linkedin
LinkedIn
Hearthstone

Prost Neujahr! Das Jahr des Mammuts nähert sich seinem Ende im Hearthstone Kalender und das Jahr des Raben steht bevor. Mit dem Erscheinen der nächsten Erweiterung wird das neue Jahr eingeläutet, so erwarten uns eine Menge Änderungen für das digitale Sammelkartenspiel.

Die neue Hearthstone Standard Rotation

Die wohl größte Änderung betrifft die Karten-Sets aus denen sich das Standard Format zusammensetzt. Sobald die Erweiterung und das Jahr des Raben angekommen sind, besteht die Standard Rotation aus folgenden Sets:

  • Basis
  • Klassisch
  • Voyage à Un'Goro
  • Chevalier du trône gelé
  • Kobolds et catacombes
  • Die neue, bisher unbenannte, Erweiterung

Umgekehrt bedeutet dies, dass 3 der älteren Kartensets ins Wilde Format abwandern:

  • Les chuchotements des anciens dieux
  • Une nuit à Karazhan
  • Les rues de Gadgetzan

Den Beginn einer solchen Hearthstone Epoche nutzen die Entwickler auch immer um einige Einzel Karten ins Wilde Format zu verabschieden. Zum Beispiel musste zu Beginn des Mammuts Ragnaros seinen Hut nehmen.

Diesmal trifft es 3 relativ überraschende Kandidaten:

  • Bloc de glace
  • Oracle de lumière de profondeur
  • Géant en fusion

Gerade bei den Magiern dürfte der Verlust ihrer stärksten Defensiv Karte für einige Aufregung sorgen und die gespielten Decks ordentlich durcheinander wirbeln.

Die Erklärung für das „Abschieben“ des Tiefenlichtorakel  ins Wilde Format, gibt einen kleinen Hinweis auf mögliche neue Karten:

„Gleichzeitig schränkt es uns bei der Entwicklung von Karten mit Kampfschrei und Effekten, die Diener auf die Hand zurückkehren lassen, ein.“

Da liegt die Vermutung nahe das uns eine Karte ähnlich Brann Bronzebart („Alle Kampfschreieffekte werden zweimal ausgelöst“) erwartet. Denn solche Kombinationen machten Mill Schurken oder Krieger äußerst stark und es blieben dem Gegner wenig Kontermöglichkeiten, sobald die Kombination gezogen war.

Einen winzigen Hinweis zu den 3 für dieses Jahr geplanten Erweiterungen, gab es in Form der entsprechenden Symbole:

Hearthstone Expansion Teaser

Zumindest das 2. Symbol könnte den World of Warcraft Fans bekannt vorkommen. Das Symbol steht für die Ethereals, die uns zum Beispiel in Outland in der Expansion „Burning Crusade“ erstmals begegneten. Die Spekulationen für das erste Symbol deuten auf den Emerald Dream oder Moonglade hin, wozu Lunara als neue Druidenheldin gut passen würde.

Für die dritte Erweiterung erwarten uns vielleicht Trolle, denn die untere Hälfte des Symbols könnten Trollhauer darstellen. Aber das ist bisher alles reine Spekulation.

Tägliche Quests:

Bei den Quests tut sich ebenfalls einiges, alle Quests die bisher 40 Gold gaben, sind nun 50 Gold wert. Viele der höheren Quests haben leichtere Ziele z.B.: Anstatt 20 Diener auszuspielen, nur noch 12 etc.

Ingame Turniere

Ein besonderes neues Feature das noch in Entwicklung ist, sind Turniere. Dabei soll es möglich seine ähnlich den Fireside Gatherings, euer eigenes Turnier zu erstellen. Zunächst liefert Blizzard nur eine Gegnerzuweisung und das Überprüfen der Deckliste, weitere Features sind aber geplant.

Dem Schreiber dieses Artikels fiel hierbei das Spiel Puzzle Piraten ein, bei diesem gibt es eine ähnliche Funktion und es entwickelte sich eine rege Szene, mit von der Community organisierten Turnieren und Events. Dort kann man täglich und ohne umständliche Anmeldung Turniere spielen. Wird der Hearthstone Turnier Modus ähnlich umfangreich und gleichzeitig leicht durchzuführen, erwartet uns sicher eine komplett neue Wettbewerbsszene.

Neue Heldin: Lunara

„Als Tochter eines Halbgottes und Enkelin der Mondgöttin und eines Naturgottes hat man einen Ruf zu verteidigen. Lunara ist dieser Aufgabe mehr als gewachsen – sie ist eine unerbittliche Verteidigerin der Wildnis und der unsterbliche Beweis für die Grausamkeit der Natur.“

Gewinnt nach Veröffentlichung der nächsten Erweiterung 10 Hearthstone-Partien im gewerteten oder ungewerteten Modus des Standardformats, um diese wilde Verteidigerin der Natur eurer Sammlung hinzuzufügen.

 Durch das Erscheinen der Erweiterung verfällt auch die Chance auf Maiev, also sichert sie euch solange es noch geht:

Letzte Chance auf Maiev! Mit der Veröffentlichung der ersten neuen Erweiterung des Jahres 2018 werdet ihr keinen Zugriff mehr auf die Quest haben, durch die ihr Maiev Schattensang erhalten könnt. Vergesst also nicht, euch Maiev vor der Veröffentlichung der nächsten Erweiterung zu sichern, ehe ihr eure Chance verpasst!

Weitere Informationen über das Jahr des Rabens wird es im Rahmen eines Diffusions en direct am 2.März um 20:00 unserer Zeit geben. Dort beantworten Game Director Ben Brode und Lead Producers Yong Woo alle wichtigen Fragen zum neuen Hearthstone Jahr.

Bisherige Artikel
Général

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS     Surviving Mars kostenlos erhältlich für Windows und macOS   Surviving Mars, ein Science Fiction Aufbau-Spiel ist

Général

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an   Remedy Entertainment kündigte an, Alan Wake Remastered zu entwickeln, eine komplett neu aufgelegte Version des Spieleklassikers aus dem

Général

Neue Spiele auf Steam im September

Neue Spiele auf Steam im September   An einem durchschnittlichen Tag werden etwa ein Dutzend neuer Spiele auf Steam veröffentlicht. Und obwohl wir das für