GWENT – Fraktionsherausforderung und Austausch Update

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
GWENT

Mit dem neuen GWENT Update „Austausch“, startete diese Woche auch die nächste Fraktionsherausforderung zwischen Monstern und Skellige.

GWENT – Fraktionsherausforderung Monster gegen Skellige

Die Fraktionsherausforderung geht bis  zum 29. Mai und diesmal gibt es eine besondere Belohnung:

„Aber das ist noch nicht alles – als zusätzliche Belohnung für die siegreiche Fraktion führen wir eine Fraktions-Premium-Keg-Woche ein! Nachdem die Fraktionsherausforderung am 29. Mai um 12 Uhr MESZ endet, wird jede fünfte Karte in den geöffneten Fässern automatisch auf Premium hochgestuft, wenn sie der siegreichen Fraktion angehört. Wenn beispielsweise die Armeen blutrünstiger Monster die Herausforderung gewinnen, wird jede Monsterkarte, die ihr im Teil „Wähle 1 von 3“ der Keg-Öffnung seht, Premium sein. Das Event dauert bis Montag, 4. Juni, 12:00 Uhr MESZ an.“

Weitere Details zur Herausforderung findet ihr auf der offiziellen Homepage

Beim Austausch Update lag der Fokus vor allem auf Karten mit dem Schlüsselwort „Erschaffen“ und der Austausch Mechanik. Das Video der Entwickler mit einer Übersicht des Patches, haben wir am Anfang des Artikels für euch eingefügt.

Die deutschen Patchnotizen des GWENT Patches findet ihr im Anschluss:

GWENT – Austausch Patchnotizen

Vollständige Liste der Änderungen:
Austausch-Fähigkeiten werden nicht länger in der Neu-Ziehen-Phase ausgelöst. Die Erklärung wurde wie folgt geändert: Verschiebe eine Karte aus der Hand ins Deck und ziehe in deinem Zug eine andere Karte, um die verschobene zu ersetzen.

Neutral:

  • Die Fähigkeit von Provokation (Schwarzes Blut) wurde geändert: Erschaffe einen Bronzenekrophagen oder -vampir und verbessere ihn um 2.
  • Die Fähigkeit von Doppler wurde geändert: Generiere eine zufällig gewählte Bronzeeinheit deiner Fraktion.
  • Die Fähigkeit von Olgierd von Everec wurde geändert: Todeswunsch: Lass diese Einheit in einer zufällig gewählten Reihe auferstehen.
  • Die Stärke von Olgierd von Everec wurde von 9 auf 5 geändert.

Monster:

  • Devana-Runenstein kann nun Silber- und Bronzekarten erschaffen.

Skellige:

  • Stribog-Runenstein kann nun Silber- und Bronzekarten erschaffen.

Nördlicher Königreiche:

  • Zoria-Runenstein kann nun Silber- und Bronzekarten erschaffen.
  • Die Fähigkeit von Winde wurde geändert: Verbessere alle Maschinen auf deiner Seite des Schlachtfelds um 3.
  • Die Fähigkeit von Das Graue Fähnlein wurde geändert: Rufe diese Einheit in eine zufällig gewählte Reihe herbei, wenn du zu Beginn des Zugs mit über 25 Stärke im Rückstand bist.

Scoia’tael:

  • Morana-Runenstein kann nun Silber- und Bronzekarten erschaffen.
  • Die Fähigkeit von Elfenspäher wurde geändert: Vertausche eine Karte.
  • Der Stärke von Elfenspäher wurde von 1 auf 10 geändert.
  • Die Fähigkeit von Kriegstänzerin wird nicht länger in der Neu-Ziehen-Phase ausgelöst.
  • Die Fähigkeit von Vrihedd-Vorhut wird nicht länger in der Neu-Ziehen-Phase ausgelöst.
  • Die Fähigkeit von Brouver Hoog wurde geändert: Spiele eine Silbereinheit, die nicht auf Spionage ist, oder einen Bronzezwerg aus deinem Deck aus.

Nilfgaard:

  • Dazhbog-Runenstein kann nun Silber- und Bronzekarten erschaffen.
  • Die Fähigkeit von Sklaventreiber wurde geändert: Setze die Stärke einer verbündeten Einheit auf 1 und füge einer gegnerischen Einheit Schaden in Höhe der verlorenen Stärke zu.
  • Die Stärke von Sklaventreiber wurde von 1 auf 10 geändert.

Fehlerbehebungen:

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Fähigkeit von Alpha-Werwolf von einem Vollmond auf der gegnerischen Schlachtfeldseite ausgelöst wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den es unmöglich war, eine Einheit auf dem Schlachtfeld zu generieren, wenn dieses bereits voll war, obwohl die Einheit durch eine Fähigkeit gerufen wurde, durch die zuerst eine Einheit auf dem Schlachtfeld zerstört wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Karten neu gezogen werden konnten, bevor der Neu-Ziehen-Bildschirm angezeigt wurde.
  • Ein Grafikfehler wurde behoben, der auftrat, wenn der Mauszeiger sich über einer gegnerischen Einheit auf Spionage befand, deren Fähigkeit noch nicht abgehandelt wurde.
  • Vabjorns Tooltip gibt nun wie vorgesehen an, dass er nur gegnerischen Einheiten Schaden zufügen kann.
Bisherige Artikel
Allgemein

Horizon Forbidden West vorbestellbar

Horizon Forbidden West vorbestellbar   Für Fans der Franchise gibt es mehrere Optionen, die sie nutzen können. Es gibt eine Digital Deluxe Edition, eine Special

Client-Games

Tropico 6 neues DLC Festival

Tropico 6 neues DLC Festival   Was erwartet den Spieler bei Tropico 6 Festival?   Publisher Kalypso Media und Entwickler Realmforge Studios bringen den brandneuen