Heroes of the Storm – Neuer Guide von den Profis

0
833

Das Heroes of the Storm Team hat in Zusammenarbeit mit mehreren Profi Spielern, einen Guide für einen erfolgreichen Spielanfang zusammengestellt.

Heroes of the Storm – Strategie Guide

In dem Guide wird unter anderem die 4:1 Strategie beschrieben, die ihr vielleicht bereits aus Turnier oder Esports Matches kennt. Dabei teilt sich das Team in eine 4er Gruppe und einen Einzelspieler auf. Das 4er Team deckt je nach Karte dann die mittlere und obere Lane, sowie die Gegend dazwischen ab. Der einzelne, hoffentlich möglichst starke Held, muss währenddessen die untere Lane halten. Dabei ist es wichtig das er nicht „untergeht“ und die Vorteile die sein Team gewinnnt, größer sind als die Vorteile die der einzelne Held aufgibt, weil er gegen mehrere Gegner bestehen muss.

Alles in die Mitte?

Eine Variante die man oft sieht, ist das komplette Teams in der mittleren Lane auftauchen. Dazu meint Simon „scHwimpi“ Svensson: „Ich habe keine Ahnung, warum fünf Leute in die Mitte laufen. Ich hasse das.“

„Ich glaube, das hat alles damals begonnen, als viele Teams für gewöhnlich drei Helden auf den mittleren Weg abgestellt haben, wenn sie noch nicht wussten, wo das gegnerische Team auftauchen würde“

So entwickelte sich die 5 in der Mitte als Konter, bis man erkannte wo das gegnerische Team sich konzentriert und man reagieren kann.

Nicht in den Busch rennen!

Eine beliebte Taktik die auch als „chinesische Gebüschmeta“ bezeichnet wird. Ist das abwarten von 4-5 Spielern in einem Busch, die dann darauf warten das ein ahnungsloser Gegner alleine in sie hereinläuft und in Sekundenschnelle vernichtet wird.

Dieser Begriff wurde von Daniel „Artosis“ Stemkoski bei der Spring Championship 2016 zum ersten Mal verwendet.

League of Legends Spieler kennen das zum Beispiel unter dem Ausdruck „Death Bush“, denn jeder der da reinrennt ist so gut wie tot.

Ein Video wie das chinesische Team EDG die Taktik umsetzt wird auch geliefert:

Den ausführlichen Guide findet ihr auf der Heroes of the Storm Homepage.