Overwatch – Profi Spieler für rassistische Geste bestraft

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Overwatch Philadelphia Fusion

Blizzards Overwatch Liga ist in vollem Gange und bei der riesigen Aufmerksamkeit ist es kein Wunder, dass auch jede Verfehlung schnell auffällt. So sorgte der Spieler Josh „EQO“ Corona von Team Philadealphia Fusion, durch eine rassistische Geste für Aufregung.

Overwatch Spieler beleidigt Zuschauer während Livestream

Während einer Livestream Session fühlten sich gerade die asiatischen Zuschauer durch die Geste beleidigt. Die Teamleitung reagierte prompt und postete bereits die „Strafe“ und eine Entschuldigung.

Grob übersetzt:

„Team Philadelphia Fusion hat ihren Spieler Josh „EQO“ Corona für 3 Spiele suspendiert. Darüber hinaus wurde eine Geldstrafe von 2.000 US-Dollar gegen ihn verhängt und seine Streaming Privilegien bis zum 17. Juli entzogen.

Wir entschuldigen uns bei unseren Fans, der Overwatch Fangemeinde und jedem der sich beleidigt fühlte.

Josh spendet weitere 3.000 US-Dollar für die „No Place for Hate“(Kein Platz für Hass) Kampagne. Team Fusion wird die Strafe und die zusätzliche Spende von Josh noch einmal verdoppeln und somit insgesamt 10.000 US-Dollar spenden.

Die Ernsthaftigkeit des Vorfalls wird nicht auf die leichte Schulter genommen und das Team versucht weiterhin seiner Rolle als Vorbild gerecht zu werden.“

Dies ist leider nicht der erste solche Fall in der Overwatch Esportsszene, bereits in der Vergangenheit wurde der Spieler xQc vom Team Dallas Fuel gefeuert. Auch andere Esport Spiele wie Riot’s League of Legends oder Valves DOTA2 haben inzwischen eine Null-Toleranz Politik bei solchen Vorfällen und verhängen empfindliche Strafen.

Bisherige Artikel
Allgemein

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS     Surviving Mars kostenlos erhältlich für Windows und macOS   Surviving Mars, ein Science Fiction Aufbau-Spiel ist

Allgemein

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an   Remedy Entertainment kündigte an, Alan Wake Remastered zu entwickeln, eine komplett neu aufgelegte Version des Spieleklassikers aus dem

Allgemein

Neue Spiele auf Steam im September

Neue Spiele auf Steam im September   An einem durchschnittlichen Tag werden etwa ein Dutzend neuer Spiele auf Steam veröffentlicht. Und obwohl wir das für