Path of Exile – Interview mit Streamer Mathil

Teilen auf facebook
Facebook
Teilen auf twitter
Twitter
Teilen auf linkedin
LinkedIn
Path of Exile Harbinger Magma Orb Effekt

Die meisten werden schon vom Path of Exile Streamer Mathil gehört haben, auch in unseren Guides zum Start einer neuen Saison sind seine Builds immer dabei. Das Path of Exile Team hat sich nun die Zeit für ein Interview mit dem Streamer genommen und erklärt auch den Mathil Effekt auf die Wirtschaft.

Mathil ist seit langem in der Path of Exile Branche als ruhiger, unterhaltsamer Streamer bekannt der regelmäßig neue Builds testet. Diese Charakter Builds sind meist so stark, dass sie viele Nachnahmer finden.

Path of Exile – Preisexplosionen durch den Mathil Effekt

Daraus resultierte dann auch der sogenannte „Mathil-Effekt“:

Was ist der “Mathil-Effekt”?

Etwas, das ganz unschuldig begann, aber mit der Zeit in etwas Negatives verkam.

Anfangs hatte ich einige sehr beliebte Builds, und sobald ich einen Guide veröffentlichte, bei dem man größeres Potenzial erkennen konnte, wollten die Spieler den Build ausprobieren und mussten entsprechend die wichtigsten einzigartigen Gegenstände für diesen Build kaufen. Man konnte nach der Veröffentlichung eines Guides im Verlauf von Tagen oder Wochen einen Preisanstieg bei bestimmten Gegenständen verzeichnen und meinen Guide dafür verantwortlich machen. Es war nie ein wirklicher Nachteil für die Wirtschaft des Spiels und es schmeichelte mir, dass genug Leute einen Build spielen wollten, der den Preis eines Gegenstandes beeinflussen konnte.

Heutzutage ist es aber einfach nur so, dass eine Handvoll von Leuten versucht, jeden von mir benutzten Gegenstand günstig aufzukaufen, um diesen teurer zu verkaufen. Der Erfolg des Builds spielt dabei keine Rolle mehr. Wenn ich eine neue Idee habe oder einen Gegenstand erwähne, beginnen diese Leute damit, die Gegenstände zu einem bestimmten Preis aufzukaufen, noch bevor ich überhaupt mit dem Spielen begonnen habe. Sie halten an diesem Gegenstand so lange fest, bis ich damit einen Build erstellt habe und fluten dann den Markt zu einem überhöhten Preis, falls mein Build halbwegs brauchbar war. Aus diesem Grund beschloss ich, die Nutzung bestimmter Gegenstände für eine bestimmte Dauer oder gar während einer gesamten Liga zu meiden, damit mein Einfluss auf die Ökonomie des Spiels weniger bedeutungsvoll ausfällt. Deshalb verzichte ich anfangs auf coole neue Gegenstände, wie zum Beispiel den Stift des Poeten, wodurch Spieler länger Zugang zu diesen Gegenständen haben, bevor der Preis und die Nachfrage explodieren.

Das vollständige Interview mit Mathil findet ihr auf der Path of Exile Homepage. Seinen Stream unter: https://www.twitch.tv/mathil1

Des Weiteren haben die Path of Exile Macher den coolen neuen Magma Orb Effekt veröffentlicht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbung: Path of Exile Währungen nun bei MMOGA bestellen

Bisherige Artikel
Allgemein

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS     Surviving Mars kostenlos erhältlich für Windows und macOS   Surviving Mars, ein Science Fiction Aufbau-Spiel ist

Allgemein

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an   Remedy Entertainment kündigte an, Alan Wake Remastered zu entwickeln, eine komplett neu aufgelegte Version des Spieleklassikers aus dem

Allgemein

Neue Spiele auf Steam im September

Neue Spiele auf Steam im September   An einem durchschnittlichen Tag werden etwa ein Dutzend neuer Spiele auf Steam veröffentlicht. Und obwohl wir das für