Path of Exile – Patch 3.1.2 am Freitag

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Path of Exile

Der neue Patch für Path of Exile bringt zwar hauptsächlich Fehlerhebungen, aber auch eine praktische neue UI Funktion, neue Helmverzauberungen und Effekte.

Per Alt-Taste könnt ihr nach dem Patch die “Erweiterte Modifikator Beschreibungen” anzeigen lassen. Dabei werden alle Modifikatoren in Präfixe und Suffixe eingeteilt, die Minimum und Maximum Werte gezeigt.

Veränderungen der Path of Exile Abyss / Abgrund Liga:

Die seltenen Lich Bosse agieren etwas angriffslustiger und gehen euch nun aktiver an die Gurgel. Also ist Vorsicht geboten, gerade für Hardcore Charaktere.

In den Zonen “Die Opferspitze” und in “Der faszinierende Abgrund” können wieder Abgründe auftauchen.

Die kompletten deutschen Patchnotizen für Path of Exile Update 3.1.2 findet ihr im Anschluss:

Path of Exile Patch 3.1.2

Neuheiten:

  • Eine neue UI-Option steht zur Verfügung: “Erweiterte Modifikator-Beschreibungen”. Mit gedrückter [Alt]-Taste werden bei einem Ausrüstungsgegenstand zusätzliche Informationen angezeigt. Hierbei werden die Modifikatoren des Gegenstands in Präfixe und Suffixe eingeteilt, ihre möglichen Wertebereiche angegeben und der Level des jeweiligen Werts ermittelt. Beachtet bitte, dass der angezeigte Level alle möglichen Basistypen miteinbezieht. Entspricht beispielsweise Level 5 dem höchsten Level des Modifikators, der auf einem Ring erscheinen kann, wird er auf diesem Ring auch als Level 5 angegeben und nicht Level 1. Wir arbeiten bereits daran, diesen Aspekt künftig zu verbessern.
  • Es wurden neue Helmverzauberungen für ‘Reinkarnation’ und ‘Verzweiflung’ hinzugefügt. Diese können durch den göttlichen Brunnen im gnadenlosen oder ewigen Labyrinth erhalten werden.
  • Der Explosion, die durch Inpulsas gebrochenes Herz verursacht wird, wurde ein Explosionseffekt mit Blitzen hinzugefügt.
  • Es wurden Effekte hinzugefügt, die während des Tragens von Arborix, Augyre oder Vulconus auf den Charakter angewendet werden.
  • Explosiver Tod’ zeigt jetzt den durchschnittlichen Schaden statt den Schaden pro Sekunde an.
  • Die visuellen und hörbaren Effekte von ‘Blitzschlag’ wurden überarbeitet, um die Performance zu verbessern.
  • Nach dem Töten von Brutus steht dem Schatten jetzt ‘Unterstützung: Mehrfachfallen’ als Questbelohnung zur Auswahl.
  • Das Hervorheben von Karten im Karten-Truhenfach wurde verbessert.
  • Die Textfarbe der Levelschaltflächen im Karten-Truhenfach wurde den Farben der entsprechenden Kartenlevel angepasst.

Verbesserungen an der Abgrund-Liga:

  • Abgründe können wieder in ‘Die Opferspitze’ und in ‘Der faszinierende Abgrund’ auftreten.
  • Lich-Bosse sind jetzt aktiver und generell etwas aggressiver.
  • Die stärkste Fertigkeit von Amanamu, Gebieter der Lichtlosen, verursacht jetzt weniger Schaden bei Kreaturen und kann nun auch durch Quellen wie Totems und Kreaturen ausgelöst werden.
  • Grubenwürmer können jetzt nicht mehr zurückgestoßen werden.

Balanceanpassung: Atlas und Karten

  • Die Eisblumen in der Begegnung mit dem Wächter des Ältesten ‘Der Unterdrücker’ explodieren jetzt von außen nach innen.
  • Die Unterschiede beim Schaden, der durch die Blitzexplosionen im Gebiet ‘Herrenhaus des Wahnsinns’ verursacht wurde, bestehen nun nicht mehr. Es wird weiterhin derselbe durchschnittliche Schaden verursacht.
  • Der Schaden von Sturmexplosion-Projektilen in der Begegnung mit dem Boss der ‘Pferch’-Karte wurde verringert.
  • Der Schaden von Sturmexplosionen in der Begegnung mit dem Boss der ‘Pferch’-Karte wurde erhöht.

Verbesserungen an Monstern:

  • Die maximale Reichweite der Fertigkeiten des Reliquienhüters wurde verringert.
  • Die visuellen und hörbaren Effekte einer Fertigkeit, die während der Boss-Begegnung in ‘Säulen von Arun’ verwendet wird, wurden verbessert.
  • Die visuelle Größe von Plattiertern Parasiten wurde erhöht.

Prophezeiungen:

  • Die Prophezeiung ‘Geschichte der Thaumaturgie II’ kann nicht länger im Gebiet ‘Der Westwald’ in Akt 6 ausgelöst werden.
  • Die Prophezeiung ‘Flut der Toten’ kann nicht länger bei höheren Stufen vorkommen.

Fehlerbehebungen:

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Abgrund-Juwelen mit den Modifikatoren ‘Präfixe können nicht verändert werden’ und ‘Suffixe können nicht verändert werden’ angefertigt werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Spieler manchmal zu viele Verzauberungen vom göttlichen Brunnen aus dem Labyrinth erhalten konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Modifikator ‘Erhaltet x% des maximalen Manas als extra maximales Energieschild, während Ihr unter dem Einfluss von ‘Klarheit’ steht’ des einzigartigen Juwels ‘Auge des Wächters’ mehr Energieschild gewährte als vorgesehen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manchmal das Abschließen der Karte ‘Der Zwielichttempel’ verhindert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem in allen verderbten Nebengebieten, Missionsgebieten, Tagesmissionsgebieten und manchen Gebieten aus Akt 10 Karten mit einem höheren Level als 1 gefunden werden konnten.
  • Es wurden Fehler (u.a. Abstürze) behoben, die in den abgründigen Tiefen einer Karte auftreten konnten, die einen Wächter des Ältesten enthielt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Verderben einer verformten Karte des Levels 15 zu einer nicht verformten Karte des Levels 11 führen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Modifikator ‘Auren Eurer Verbündeten wirken nicht auf Euch’ auf dem einzigartigen Gegenstand Ichimonji dazu führte, dass das schützende Kraftfeld von Zana in der Begegnung mit dem Schöpfer nicht auf Spieler wirkte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Ältesten-Modifikator ‘Eingefasste Gemmen werden unterstützt durch ‘Feueropferung’ Stufe X’ stattdessen Brandschaden gewährte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Auren von ‘Anmut’ und ‘Disziplin’ nicht die Lebensregeneration durch den passiven Aszendenzpunkt ‘Unerschütterlicher Glaube’ gewährten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Atlas-Basisgegenstände manchmal in Gebieten außerhalb von Karten gefunden werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Atlas manchmal fälschlicherweise anzeigte, dass eine Karte ein Erinnerungsfragment enthält.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Schöpfer-Amulette einen Modifikator erhalten konnten, der die Attributanforderungen für Gemmen und Gegenstände erhöhte. Das Verändern bestehender Gegenstände durch eine Göttliche Sphäre verringert nun diese Anforderungen.
  • Es wurde ein seltener Fehler behoben, bei dem eine ‘Vermächtnis des Eifers’-Blutlinien-Gruppe, die aus einer Leerenpforte spawnte, immun gegen Schaden werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Überbringerinnen der Leere in verschiedenen Endgame-Karten in nicht zugänglichen Bereichen spawnen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Boss-Arena in der ‘Elendsviertel’-Karte nicht erreichbar war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die ‘Brachland’-Karte mehr Portale erzeugen konnte als vorgesehen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ein Pfad in der ‘Burgruinen’-Karte von einem Steinaufen blockiert werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich die Türe in der Boss-Arena der ‘Vaal-Pyramide’-Karte nicht öffnen lassen konnte, wenn der Boss durch den Ältesten getötet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Charakter bei einer Wiederbelebung am Kontrollpunkt im Tempel der Vergänglichkeit – Ebene 2 in nicht zugänglichem Gelände spawnen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Fertigkeiten, die aus der Fertigkeitenleiste entfernt wurden, nach dem Wechsel einer Instanz wieder in der Fertigkeitenleiste auftauchten. Dieser Fehler trat während des Tragens von ‘Stift des Poeten’ auf.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Angriffsfertigkeiten ausgeführt werden konnten, während ausschließlich die Nebenhandwaffe aktiv war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Suche nach “tier:x” im Truhenfach keine verformten Karten anzeigte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Scrollen mit dem Mausrad im Karten-Truhenfach umgekehrt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Kartenlevel und Kartenbasistypen bei der Suche im Karten-Truhenfach nicht korrekt hervorgehoben wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Fläschchen, die durch Klicken benutzt wurden, keine Dauer anzeigten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Daueranzeige von Fläschchen nicht einfror, wenn die Instanz durch den Schöpfer eingefroren war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Fertigkeiten, die beim Benutzen einer Fertigkeit ausgelöst werden, nicht ausgelöst wurden, wenn Fallen geworfen oder Totems oder Minen platziert wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Shakari, Königin der Sande, in Wänden feststecken konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Totems von Herolden des Obelisken manchmal nicht korrekt entfernt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Opferfertigkeiten nicht korrekt von Modifikatoren der Dauer beeinflusst wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ‘Arktische Rüstung’ den Charakter unterkühlen konnte, wenn er durch das Amulett ‘Auge des Innozenz’ Schaden erlitt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ‘Arktische Rüstung’ nicht durch ‘Entfesselte Beeinträchtigungen’ unterstützt werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Explosive Pfeile, die durch einen Phantombogenschützen abgefeuert wurden, unter Umständen, in denen sie nicht explodieren konnten, nicht verschwanden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ‘Ruf der Ahnen’ auslösbare Fertigkeiten wie ‘Gegenschlag’ unterstützen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich die Verzauberung ‘x% erhöhter Raserei-Schaden pro Raserei-Ladung’ nicht auf Beeinträchtigungen auswirkte, die durch ‘Raserei’ verursacht wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Effekt von ‘Schemenform’ nicht für andere Spieler sichtbar war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich der Effekt von ‘Blutopfer’ nicht korrekt auf den Charakter auswirkte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ‘Einäscherung’, das von Ulaman, Herrscher der Tiefe, benutzt wurde, Leichen nicht korrekt entfernte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Icons für die Stärkungen ‘Physische Dornen’ und ‘Elementare Dornen’ nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem verschiedene Monster in ‘Die Vastiri-Wüste’ nicht entweiht werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Monstertyp ‘Reliquienhüter’ nicht entweiht werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Verwundbarkeit-Aura bei den Begegnungen mit Doedre in Akt 4 und in den ‘Schwarzer Kern’- und ‘Phantasmagorie’-Karten die ältere Version von ‘Verwundbarkeit’ anwendete.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem manche Kreaturen durch Bodeneffekte Schaden verursachen konnten, obwohl der Charakter tot war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die ‘Fesseln der Zeit’-Aura von Endlose Trägheit sowie die ‘Schwächen’-Aura von Litanius der Schwarzbeter unsichtbar waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Musik in ‘Actons Albtraum’ weiterspielte, obwohl alle Bosse getötet wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich manche Dialoge von ‘Oni-Goroshi’ wiederholten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich manche Dialoge von ‘Oni-Goroshi’ wiederholten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Preise von Punktepaketen in Steam Clients nur über eine Dezimalstelle verfügten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Preise von zum Verkauf angebotenen Gegenständen in spanischen, französischen und deutschen Spiel-Clients übersetzt waren, wodurch diese nicht von Handelsseiten ausgelesen werden konnten. Preise, die nach diesem Patch neu gesetzt werden, erscheinen nun korrekt auf Handelsseiten.
  • Es wurden zwei Spielabstürze behoben, darunter auch der am häufigsten vorkommende.
  • Es wurde ein Instanz-Absturz behoben
Bisherige Artikel
Allgemein

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS     Surviving Mars kostenlos erhältlich für Windows und macOS   Surviving Mars, ein Science Fiction Aufbau-Spiel ist

Allgemein

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an   Remedy Entertainment kündigte an, Alan Wake Remastered zu entwickeln, eine komplett neu aufgelegte Version des Spieleklassikers aus dem

Allgemein

Neue Spiele auf Steam im September

Neue Spiele auf Steam im September   An einem durchschnittlichen Tag werden etwa ein Dutzend neuer Spiele auf Steam veröffentlicht. Und obwohl wir das für