Path of Exile – Patch erhöht das Vorkommen seltener Geisterbestien

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Path of Exile

Im neuesten Update erhöhen die Path of Exile Entwickler das Vorkommen der Bestien, die Zugang zu den seltenen Geisterbestien gewähren, deutlich.

Nach der anfänglichen Euphorie über die letzte Erweiterung und den Beginn der neuen Bestiary Liga hat sich inzwischen etwas Ernüchterung breit gemacht. Viele Spieler kritisieren die Mechaniken des Bestien einfangen etc. auf den Foren. In der Praxis zeigten sich viele Probleme zum Beispiel dem Anvisieren der Bestien, der Handhabung der Netze oder das die Bestien einfach zu schnell starben.

Das Path of Exile Team von GGG hat schon eine ganze Reihe Hotfixes veröffentlicht um kleinere Probleme zu beheben, unter anderem Nekromantische Netze, um tote Bestien einfangen zu können. Dazu kamen neue Rezepte und die Option Bestien zu handeln.

Die Rate mit der die seltenen Geisterbestien auftauchten, bzw. die Bestien die es den Spielern ermöglichen ein Portal in die Geisterwelt der Bestien zu öffnen, wird im aktuellen Patch verbessert.

Hier die offizielle Meldung:

Path of Exile Update

„Später im Verlauf des heutigen Tages planen wir das Aufspielen einer Änderung, durch die es sehr viel wahrscheinlicher sein wird, die vier legendären Bestien zu entdecken, durch die ihr Zugang zum Reich der Geisterbestien erhaltet.

Die Bestiary-Liga läuft jetzt seit zwei Wochen, und wir haben in dieser Zeit kontinuierlich beobachtet, wie viele Spieler die Endgame-Inhalte der Liga abrufen. Wir wollten es zunächst vermeiden, die Häufigkeit dieser bestimmten Bestien zu erhöhen, bis wir den Handel mit Bestien eingeführt hatten, da ein einfacher Zugang zu diesen Bestien sicher wirtschaftliche Auswirkungen gehabt hätte.

Nachdem wir nun einige Tage die Daten über den Handel mit Bestien verfolgt haben, fühlen wir uns in unserer Entscheidung bestätigt, die Häufigkeit dieser Bestien zu erhöhen. In einer von 50 Karten könnt ihr nun einer dieser legendären Bestien begegnen, die euch den Kampf gegen eine der Geisterbestien ermöglicht.

Wir wollten noch anmerken (da es kaum bekannt zu sein scheint), dass die Bestien, die den Zugang zu Geisterbestien ermöglichen, jeweils in Karten der Level 5, 7, 10 und 13 erscheinen. Dies hat natürlich Auswirkungen auf die Anzahl der gespawnten Bestien, und obwohl wir daran derzeit nichts ändern, werden wir die Situation weiter im Auge behalten.

Das Team hat auch die Schwierigkeit und Beute der gelben Bestien überarbeitet, die in jedem Gebiet vorkommen, sodass diese Kämpfe herausfordernder sind. Diese Änderung wurde im Hinblick auf die Verbesserungen der Rezepte veranlasst, die wir kürzlich vorgenommen haben, obwohl der Teil mit der erhöhten Beute zuerst gepatcht wurde. Darüber hinaus arbeitet das Team auch an neuen Rezepten, die diese Modifikatoren für andere Belohnungen verwenden.“

Bisherige Artikel
Allgemein

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS     Surviving Mars kostenlos erhältlich für Windows und macOS   Surviving Mars, ein Science Fiction Aufbau-Spiel ist

Allgemein

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an   Remedy Entertainment kündigte an, Alan Wake Remastered zu entwickeln, eine komplett neu aufgelegte Version des Spieleklassikers aus dem

Allgemein

Neue Spiele auf Steam im September

Neue Spiele auf Steam im September   An einem durchschnittlichen Tag werden etwa ein Dutzend neuer Spiele auf Steam veröffentlicht. Und obwohl wir das für