Star Citizen – Neue Aufregung um CitizenCon

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Star Citizen

Die Geschichten um Star Citizen werden immer skurriler, als neueste Eskapade müssen Backer für den Live Stream von der CitizenCon zahlen.

Run 200 Millionen US-Dollar haben die Unterstützer von Chris Roberts Star Citizen bereits in die Backer-Kampagne investiert. Dafür winken ihnen Raumschiffe im fertigen Spiel und Einblicke in die Entwicklung. Gerade das Dabei- und Involviert-Sein in die Entwicklung des Weltraumepos von Tag 1 an und den Developern über die Schulter zu schauen, war für viele Fans ein Grund das Projekt zu unterstützen.

Star Citizen – Unzufriedene Fans häufen sich

Inzwischen sind einige Jahre vergangen und die Kluft zwischen fanatischen Fans die jede Entscheidung verteidigen und den immer öfter anzutreffenden Zweiflern, wird immer tiefer. Im neuesten Kapitel der endlosen Geschichte geht es dabei um die CitizenCon, die am 10. Oktober in Austin, Texas stattfinden wird. Dabei treffen sich Fans und Entwickler, es gibt Präsentationen über Star Citizen etc. etc. Vielleicht am ehesten mit dem Fan Festival von Final Fantasy 14 oder der BlizzCon zu vergleichen. Wer nicht direkt vor Ort sein kann, der konnte bisher als Backer kostenlos den Livestream anschauen und so zumindest die aktuellsten Informationen sehen.

Star Citizen
Quelle: RSI

Inzwischen sind die Entwickler jedoch scheinbar so knapp bei Kasse, dass sie selbst von ihren Unterstützern noch 23 US-Dollar Gebühren für das Anschauen des Streams verlangen müssen. Klar, das BlizzCon Virtual Ticket kostet auch Geld, aber bei Star Citizen dreht es sich um die Unterstützer des Spiels die gerade für solche Features bereits Geld investierten und nun doppelt zur Kasse gebeten werden.

Entsprechend negativ sind auch die Reaktionen auf den einschlägigen Foren wie Reddit. So haben die Entwickler erneut einen Teil ihrer größten Fans vor den Kopf gestoßen. Ob das langfristig ein erfolgreiches Konzept ist, bleibt abzuwarten.

Bisherige Artikel
Allgemein

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an   Remedy Entertainment kündigte an, Alan Wake Remastered zu entwickeln, eine komplett neu aufgelegte Version des Spieleklassikers aus dem

Allgemein

Neue Spiele auf Steam im September

Neue Spiele auf Steam im September   An einem durchschnittlichen Tag werden etwa ein Dutzend neuer Spiele auf Steam veröffentlicht. Und obwohl wir das für

Allgemein

Horizon Forbidden West vorbestellbar

Horizon Forbidden West vorbestellbar   Für Fans der Franchise gibt es mehrere Optionen, die sie nutzen können. Es gibt eine Digital Deluxe Edition, eine Special