Starcraft 2 – Totalbiscuit Gedächtnispaket zu Gunsten der Familie

0
129

Die Geschichte von Starcraft 2 ist untrennbar mit Persönlichkeiten der Community verbunden, Totalbiscuit war eine dieser prägenden Gestalten. Zu Ehren des kürzlich verstorbenen John „Totalbiscuit“ Bain hat Blizzard nun ein Gedenkpaket veröffentlicht, dessen Erlöse seiner Familie zu Gute kommen.

Starcraft 2 – Erfolg dank der Community

Totalbiscuit ist wohl am bekanntesten für sein Engagement für Blizzard’s Starcraft 2, für welches er und seine Frau sogar Esports Team Axiom gründeten. Ebenfalls schuf er Turniere wie Shoutcraft und andere Ereignisse. Außerhalb der Starcraft Szene war er mit seinem YouTube Channel und der „WTF is?“ Serie bekannt. Seine sehr kritischen, aber ehrlichen, Bewertungen und Reviews von neuen Spielen machten ihn bei den Entwicklern gefürchtet und bei Spielefans sehr beliebt.

2014 musste Totalbiscuit dann leider seine Darmkrebserkrankung bekanntgeben, an der dann am 24.Mai 2018 im Alter von 33 Jahren verstarb.

Zur Unterstützung seiner Frau und Sohn initiierte Blizzard nun das Totalbiscuit Gedenkpaket. Dabei können die Fans verschiedene kosmetische Gedenkgegenstände für SC2 erwerben und die Erlöse gehen komplett an die Familie. Dabei natürlich der charakteristische Zylinderhut.

Starcraft 2 - Totalbiscuit Gedenk Gegenstände
Quelle: Blizzard

Ebenfalls hat sich Blizzard entschlossen die Einnahmen des Totalbiscuit Ansagerpaketes ebenfalls an die Hinterbliebenen weiterzugeben. Dies sogar rückwirkend von April an. Wer also etwas Gutes tun möchte, sollte hier zugreifen.

Im Anschluss die offizielle Meldung von Blizzard:

TotalBiscuit Gedenkpaket

Wir Mitglieder des StarCraft II-Teams waren immer dankbar für die Leidenschaft und Unterstützung, die wir von euch allen in der Community erhalten haben. Wir haben das Glück, für eine Gruppe toller Spieler zu arbeiten, von denen viele unser Spiel schon seit acht Jahren spielen. Wie viele von euch wissen, war John „TotalBiscuit“ Bain ein großer Unterstützer von StarCraft II. Er und seine Frau Genna waren schon früh Verfechter des Spiels und sie schufen und leiteten das StarCraft II-Profiteam Axiom. Ihre Leidenschaft für StarCraft II und die StarCraft II-Community rief große Profiturniere ins Leben, wie die World Championship Series und SHOUTcraft Kings, sowie zahllose Talkshow-Folgen und Auftritte, die dem Spiel gewidmet waren.

Als Anerkennung des Beitrags der Familie Bain zu StarCraft II haben wir eine Reihe kosmetischer Gedenkgegenstände für das Spiel kreiert. Sämtliche Einnahmen aus dem Verkauf dieser Gegenstände gehen direkt an Genna und ihren Sohn Orion. Angesichts dieses tragischen Verlusts ist das unsere Art, der Familie Bain für alles zu danken, was sie für StarCraft II getan haben.

Außerdem gehen alle zukünftigen Einnahmen (abzüglich Steuern) aus Johns Ansagerpaket ebenfalls direkt an seine Familie. Dies schließt rückwirkend alle Käufe seit Anfang April diesen Jahres ein.

Das Gedenkpaket wird diese Woche verfügbar werden. Bitte beachtet, dass das Paket nur für begrenzte Zeit verfügbar ist. Der Verkauf endet sobald es ausverkauft ist oder mit dem 31. Dezember 2018, je nachdem, was zuerst eintritt.