Civilization VI – Erweiterung Rise and Fall kommt

0
690

Die erste große Erweiterung für Civilization VI wurde heute von Firaxis angekündigt: Rise & Fall. Nach einer ganzen Reihe DLCs mit neuen Zivilisationen und Szenarien, kommt mit Rise & Fall eine Menge neuer Spielmechaniken.

Civilization VI – Die neuen Spielelemente

Goldene und dunkle Zeitalter

Wie in der realen Geschichte folgt auch eure Zivilisation einem ständigen Auf und Ab. Auf das dunkle Mittelalter und Katastrophen wie Pest und Kriege, folgt irgendwann auch wieder der Aufstieg und die Industrialisierung. Dementsprechend müsst ihr eure Strategie in Civilization VI an das Weltgeschehen anpassen. Erlebt euer Nachbar gerade ein Dunkles Zeitalter? Vielleicht die Gelegenheit, diesen Umstand auszunutzen. Oder bei vertauschten Rollen: Wie könnt ihr euer Volk schneller in ein Goldenes Zeitalter führen?

Loyalität

Ein neues System bei dem in extremen Fällen, ganze Städte die Seiten wechseln und das ohne Krieg und Gewalt. Steht ihr mit einer Stadt besonders gut und diese tritt eurer Zivilisation bei, dann übt das auch entsprechenden Druck auf die Städte der Umgebung aus. Zum ersten Mal in der Geschichte von Civilization, können so Städte ohne Militärgewalt zwischen den Spielern wechseln.

Gouverneure

Diese Spezialisten erlauben euch besondere Aktionen in Städten durchzuführen zum Beispiel die Spezialisierung der Produktion oder ähnliches.

Bis zu 7 Gouverneure kann sich ein Spieler pro Partie verdienen und diese unterscheiden sich auch in ihren Fähigkeiten.

„Einige sind Experten darin, eine bereits etablierte Stadt auf die nächste Stufe zu bringen, indem sie Wunder bauen und Handelswege verbessern. Andere passen besser in neue Städte, die ihre ersten Bezirke errichten und ihre ersten neuen Gebiete für sich einnehmen. Einer kann die letzte Rettung sein, wenn eine Stadt belagert wird, und der entscheidende Faktor bei der Verteidigung einer Stadt gegen eine mächtige angreifende Armee. Obwohl Gouverneure normalerweise nur in euren eigenen Städten tätig werden können, gibt es einen, der Stadtstaaten zugeteilt werden kann, was sich auf die Gesandten auswirkt, die ihr dort habt.“

Civilzation VI

Allianzen

Zusätzlich gibt es noch erweiterte Allianzen die anders als im Hauptspiel mehr Anreize für Bündnisse bieten. Dabei werden die Allianzen auf Typen wie Forschung, Militär, Wirtschaft, Kultur oder Religion festgelegt und je länger eine Allianz anhält, desto größere Boni wirft sie ab.

Notfallsituationen

Bei den Notfallsituationen handelt es sich um eingreifende Ereignisse wie der Einsatz einer Atombombe oder die Konvertierung einer heiligen Stadt. Dann erhalten, vom Spiel ausgewählte, Zivilisationen die Möglichkeit etwas gegen diesen Notfall zu unternehmen. Ob der Spieler dabei mitmacht, bleibt ihm überlassen, es winken jedoch dauerhafte Vorteile bei der erfolgreichen Bewältigung einer Situation.

Eure eigene Geschichte

Jede Partie Civilization VI ist anders und anhand der Historischen Momente, neuen Mini Erfolgen, kann diese nun besser nachvollzogen werden. Dabei werden euch einzigartige Leistungen wie die Weltumrundung oder eine Religionsgründung gutgeschrieben. Dies ist nicht einfach eine simple Zeitlinie, sondern die historischen Momente helfen euch auch ein goldenes Zeitalter zu erreichen. Solltet ihr eine Partie längere Zeit pausiert haben und nach Wochen wieder einsteigen wollen, dann bietet sich hier auch eine bessere Übersicht

Neue Zivilisationen

Gleich 9 neue Anführer und 8 weiterere Zivilisationen werden die Entwickler von Firaxis in den nächsten Wochen vorstellen. Bei dieser Gelegenheit werden auch alle alten Anführer und Nationen neu eingeordnet und im Interesse der Balance überarbeitet.

Die Civilization VI Erweiterung Rise and Fall erscheint am 8. Februar 2018 und soll ca. 24.99€ kosten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here