DOTA 2 – Team Liquid gewinnt The International 2017

0
490

Am Wochenende fand das größte DOTA 2 Turnier des Jahres, The International 2017, mit einem spannenden Final Tag seinen Abschluss. Team Liquid konnte sich nach einem aufreibenden Lauf durchs Loser Bracket, als das Weltbeste Team durchsetzen.

DOTA 2 – The International 2017 mit europäischen Champions

Beim Match Team Liquid gegen Team LGD Forever Young (LFY) ging es erst einmal um den Einzug ins Finale. Nach den ersten beiden Spielen stand es 1:1 und das entscheidende dritte Spiel bot Dota 2 der Spitzenklasse, mehrfach stand das Spiel auf der Kippe bis es Team Liquid mit einem grandiosen Comeback gelang sich den Einzug ins Finale zu sichern.

Hier wartete mit Team Newbee aus China ein harter Gegner auf Team Liquid. Newbee waren ohne eine Serie zu verlieren, auf geradem Weg ins Finale gekommen. Team Liquid hatte dagegen schon einen kleinen Marathon im Loser Bracket hinter sich. Hier die Übersicht des Wegs zum Finale für beide Teams von liquipedia:

Dota 2

Wer nach dem spannenden Team Liquid versus LFY Match, ein genauso aufregendes Finale erwartete wurde in gewisser Hinsicht enttäuscht. Team Liquid spielte trotz des anstrengenden Tages, der hinter ihnen lag, in grandioser Form. Die Spieler zeigten mit fast fehlerfreien Spielen das sie zu Recht im Finale standen und besiegten Team Newbee 3:0. Damit gelang Team Liquid das Kunststück als erstes Team überhaupt, ein International Finale 3:0 zu gewinnen.

Team Liquid gewinnt 10 Millionen US Dollar

Im Jubel der Fans und der Siegesrunde durch das Stadion und die Parade vor den Fans die beim Public Viewing vor dem Stadion ihr Team unterstützten, ging das Preisgeld fast unter. Rekordverdächtige 24 Millionen US Dollar waren durch das Crowdfunding System von Valve zusammengekommen. Team Liquid durfte sich somit über 10 Millionen US Dollar für den ersten Platz freuen. Das zweitplatzierte Team Newbee kann sich immer noch über 3,9 Millionen US Dollar freuen, sobald die Enttäuschung über das verlorene Finale vorbei ist.

Mit KuroKy findet sich sogar ein Deutscher Spieler im international besetzen Team. MATUMBAMAN aus Finnland, Miracle- aus Jordanien, MinD_ContRol aus Bulgarien, GH aus Libanon, sowie KuroKy aus Deutschland der ebenfalls der Team Kapitän ist.

Wer sich die Spiele und Siegesfeier noch nachträglich anschauen möchte, findet die entsprechenden Videos auf dem YouTube Channel von The International 2017.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here