Hearthstone – Patch 7.1 veröffentlicht

0
612

Passend zum Start der März Ranked Saison hat Hearthstone Entwickler Blizzard den Patch 7.1 auf die Server aufgespielt. Damit beginnen die Vorbereitungen für die Veröffentlichung der Erweiterung Hearthstone – Journey to Un’goro.

Des Weiteren gibt es Updates für die Arena und den gewerteten Modus, sowie Balancing Änderungen an zwei Karten.

Hearthstone – Arena

Ab sofort bekommt ihr für die Zusammenstellung eures Arena Decks nur noch Standardkarten angeboten. Seltene, Epische und Legendäre Karten werden öfter zur Auswahl stehen. Zauber sollten vermehrt auftreten. Neutrale Karten aus dem Basis und Klassik Set werden seltener.

Für die Optik wurde ebenso etwas getan. Besitzt ihr die goldene Version einer Karte wird auch eure Arenakarte golden sein. Besitzt ihr mehrere Goldversionen der Karten werden alle Kopien dieser Karte golden sein. Damit erfüllt Blizzard den langgehegten Wunsch der eifrigen Goldkarten Sammler.

Hearthstone – Gewerteter Modus / Ranked

Mit der März Saison werden weitere „Sicherheitsränge“ eingeführt. Bisher konnte man nur nach Erreichen des 20. Ranges nach einer Niederlage nicht mehr auf den 21. Abfallen. Dies wird nun ausgeweitet auf 20 / 15 / 10 / 5 / Legende.

Hearthstone – Balancing

  • Das Leben von Kleinbukanier wurde von 2 auf 1 verringert.
  • Die Manakosten von Geisterklauen wurden von 1 auf 2 erhöht.

Mal sehen ob dies die Flut an Piratendecks eindämmen und für mehr Vielfalt im Ranked sorgen kann.

Ebenso wurde das Schlüsselwort Giftig eingeführt, für Diener mit dem Effekt:  Diener mit diesem Schlüsselwort zerstören jeden gegnerischen Diener, denen sie Schaden zufügen.

Die kompletten Patchnotizen beinhalten noch weitere Bugfixes, Speicheroptimierungen, sowie Verbesserungen an der Mobil-Accounterstellung und sind auf der Blizzard – Hearthstone Seite zu finden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here