Heroes of the Storm – Heldschneechaos vor Weihnachten

0
923

Schnee und Eis sind nun endgültig im Nexus angekommen und sorgen für Extraspaß im Heldenchaos der Woche in Heroes of the Storm.

Natürlich bleibt den Helden in so einer Situation nichts anderes übrig als eine zünftige Schneeballschlacht zu starten und Feind (oder Freund) unter einer Lawine zu begraben.

Mit 2 Sorten an Schneebällen könnt ihr das erreichen, die „Fluffigen Schneebälle“ fliegen in einer geraden Linie und stoßen Gegnerische Helden beim Treffer zurück und machen ordentlich Schaden. Die „Schweren Schneebälle“ erzeugen eine richtige Schneeexplosion, die auch Diener trifft und schädigt. Da es sich auf Schnee schlecht läuft, wird auch noch das Bewegungstempo nach einem Treffer für 2 Sekunden um 60% verringert.

Als Belohnung für 3 Matches Schneeballschlacht winkt euch eine Beutetruhe.

Die komplette Spielerklärung von Blizzard findet ihr im Anschluss:

Heroes of the Storm – Schneeballschlacht

Regeln:

  • Schneebälle
    • Wählt einen von drei zufällig ausgewählten Helden und dann geht es auch schon in das verfluchte Tal. Lasst euch aber nicht zu viel Zeit: Ihr habt nur 30 Sekunden für die Auswahl zur Verfügung!
    • Zwei Arten von Schneebällen tauchen während der Partie auf dem Boden auf.
      • Fluffiger Schneeball
        • Ein schneller Schneeball, der einen einzelnen gegnerischen Helden in einer geraden Linie trifft und dabei Diener und Gebäude ignoriert.
        • Stößt Ziele zurück und verursacht beträchtlichen Schaden.
      • Schwerer Schneeball
        • Eine Schneeexplosion, die Flächenschaden und zusätzlichen Schaden an nicht-heroischen Zielen verursacht.
        • Verlangsamt alle getroffenen Ziele um 60 %. Der Verlangsamungseffekt lässt über 2 Sek. nach.
      • Die Fähigkeit „Schneeball werfen“ erscheint neben eurer Fähigkeitenleiste, wenn ihr einen Schneeball haltet (Standard-Hotkey: F).
      • Helden können über Schneebälle laufen, um sie aufzuheben und sie können nur einen Schneeball auf einmal halten.
  • Tribute
    • Wenn die erste Tributphase startet, werden zunächst zwei Tribute zusammen erscheinen – in einem Abstand von fünf Sekunden.
    • Nimmt ein Spieler einen Tribut auf, wird 5 Sekunden später irgendwo anders ein neuer erscheinen. Das heißt, grundsätzlich sind immer zwei Tribute am Leben.
    • Dies geht so lange weiter, bis eines der Teams verflucht wurde.
    • Während eines Fluchs oder in den 60 Sekunden nach einem Fluch erscheinen keine Tribute.
    • Während des Ereignisses werden nie genug Tribute erscheinen, um beide Teams gleichzeitig zu verfluchen.
  • Zerstört die Zitadelle des gegnerischen Teams, um die Partie zu gewinnen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here