Path of Exile – Fertigkeiten Überarbeitungen und Patch 3.2.1C

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Path of Exile

Zusätzlich zu Patch 3.2.1c haben die Path of Exile Entwickler heute einen Ausblick auf die nächsten Updates und die Überarbeitung wenig genutzter Fähigkeiten gegeben.

Dabei geht es primär um Fertigkeiten die nur in speziellen Situationen richtig gut sind und ansonsten von vielen anderen Fertigkeiten in fast allen Belangen übertrumpft werden. Gerade einige der älteren Fähigkeiten wie z.B. Eisspeer glänzen nur in speziellien Situationen, in diesem Fall stationäre Bosse.

Path of Exile – Überarbeitung älterer oder ungenutzter Fertigkeiten

Um den Eisspeer gegen Gegnergruppen einzusetzen braucht es eine ganze Reihe passender Unterstützungsgemmen. Im Vergleich funktioniert z.B. Sunder mit nur einer ausgetauschen Gemme, gleichermaßen stark gegen Gruppen wie Einzelgegner. Es besteht also wenig Grund den objektiv schlechteren Skill zu nutzen.

Das Path of Exile Team plant deswegen diese „vergessenen“ Fertigkeiten nach und nach anzupassen und wieder nützlich zu machen.

Als Beispiel wird Blitzeis genannt:

„Blitzeis ist einer dieser Kandidaten. Wir experimentieren gerade damit, dass die Fertigkeit weiterhin sofortigen und beträchtlichen Schaden in einem kleinen Umkreis verursacht (mit erhöhten Werten, damit die Skalierung näher an anderen Kältefertigkeiten ist), und gleichzeitig aber einen größeren Puls auslöst, welcher die Gegner unterkühlt und dabei Kälteschaden über Zeit verursacht. Dadurch behält die Fertigkeit weiterhin ihren hohen Trefferschaden für diejenigen, die mit der Abklingzeit bestens umgehen können und gewährt gleichzeitig spürbaren Flächenschaden, wodurch die Abklingzeit einen geringeren Einfluss auf die Fertigkeit im Gesamtbild hat.“

Bei der Entwicklung und dem Design neuer Fertigkeiten soll der Fokus darauf liegen, dass die neuen Gemmen zu einem Spielstil oder Aszendenz passen. Damit werden hoffentlich thematisch zusammen passende Spielstile entstehen.

Natürlich gibt es auch weiterhin vollkommen anders designte Fertigkeiten, durch die sich komplett neue Character Builds ergeben werden. Erst kürzlich gab es mit Entkräften und Verseuchung zwei solcher Fertigkeiten. In anderen Fällen wie Geladener Sprint ging das schief und auch in diesen Fällen sind Nachbesserungen geplant.

„Geladener Sprint war als eine Fertigkeit gedacht, die sowohl als primärer Angriff als auch als Fortbewegungsmittel dienen sollte. In Path of Exile gibt es nur wenige Fertigkeiten in dieser Kategorie, aber nur Wirbelsturm und Flimmerschlag kommen im Endgame wirklich zur Geltung. Geladener Sprint sollte für Angriffe mit umgewandeltem elementaren Schaden eine ähnliche Rolle einnehmen und damit Abwechslung ins Gameplay bringen. Diese Fertigkeit war auf Gegner ausgerichtet, die sich in einer Position mit maximaler Überlappung befinden, während sich der Charakter schnell zwischen ihnen hin- und her bewegt. Komplexe Begegnungen mit Endgame-Bossen und das schnelle, präzise Zielen, das in diesen Situationen erforderlich war, führte dazu, dass diese Fertigkeit für viele größere Bosskämpfe eher weniger geeignet war. Der verursachte Schaden konnte den Aufwand und das Risiko einfach nicht wettmachen.

Wir probieren ein neues Setup für diese Fertigkeit aus, bei dem sich der Flächenschaden nicht überlappt, sodass ihr euch keine Gedanken darum machen müsst, Gegner im Gebiet mit den meisten Überlappungen zu treffen. Dadurch können wir auch den Trefferschaden der Fertigkeit erhöhen. Wir experimentieren damit, die Fertigkeit bei voller Ladung mit einem sich wiederholenden, pulsierenden Schaden auszustatten, sodass man bei hoher Bewegungsgeschwindigkeit nicht wiederholt auf Gegner klicken muss. Dies geht einher mit größeren Veränderungen, inwiefern der verursachte Schaden durch Angriffs- und Bewegungsgeschwindigkeit beeinflusst wird. Hier befinden wir uns derzeit in der Feinabstimmung.“

Path of Exile – Patch 3.2.1C

Den kompletten Blogpost mit weiteren Erklärungen findet ihr auf den Path of Exile Foren. Im Anschluss haben wir für euch die deutschen Patchnotizen für das heutige 3.2.1C Update. Bei diesem wurden weitere Fehler der Bestiary Liga behoben:

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem nicht die korrekten eingefangenen Bestien im Bestiarium-Buch angezeigt worden sind, falls das Suchfeld nach dem Markieren des gesamten Textes geleert wurde.
  • Es ist nicht länger möglich, Legendäre Bestien als Schemen zu erwecken. Dies soll verhindert werden, da diese Bestien bei bestimmten Lebenspunktständen Wellen von Kreaturen spawnen können. Wenn diese Bestien als Schemen erweckt wurden, konnten diese Kreaturen durch den Spieler getötet werden, was dazu führen konnte, dass der Spieler unendlich viel Erfahrung farmen konnte.
  • Legendäre Bestien können nicht mehr mit dem Nemesis-Modifikator ‚Zerbrechlich‘ spawnen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Abnehmen der Rüstung ‚Farruls Pelz‘ nicht die Reservierungskosten eines angefertigten ‚Aspekt der Katze‘-Modifikators aktualisierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ein Gegenstand mit ‚Aspekt der Katze‘, der durch ‚Unterstützung: Schnelleres Zaubern‘ unterstützt wurde, dazu führte, dass ‚Wendigkeit der Katze‘ dem Spieler den Zaubergeschwindigkeit-Bonus gewährte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ‚Sextanten des Kartographenlehrlings‘ und ‚Sextanten des Kartographengesellen‘ auf Ältesten-Karten angewendet werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Stufenanforderung des einzigartigen Gegenstands ‚Sonneneruption‘ Stufe 16 statt 37 betragen konnte.
  • Es wurde ein seltener Client-Absturz behoben, der beim Gebietswechsel auftreten konnte.
  • Es wurde ein Instanz-Absturz behoben, der beim Einfangen einer Bestie auftreten konnte.
  • Es wurde ein Instanz-Absturz behoben, der beim Wirken von ‚Sammeln‘ auftreten konnte.
Bisherige Artikel
Allgemein

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS     Surviving Mars kostenlos erhältlich für Windows und macOS   Surviving Mars, ein Science Fiction Aufbau-Spiel ist

Allgemein

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an   Remedy Entertainment kündigte an, Alan Wake Remastered zu entwickeln, eine komplett neu aufgelegte Version des Spieleklassikers aus dem

Allgemein

Neue Spiele auf Steam im September

Neue Spiele auf Steam im September   An einem durchschnittlichen Tag werden etwa ein Dutzend neuer Spiele auf Steam veröffentlicht. Und obwohl wir das für