Starcraft 2 – Season 2 und neue Karten

0
561

Für die bald beginnende Saison 2 hat Entwickler Blizzard die neuen Schlachtfelder in Starcraft 2 vorgestellt.

Unterschiedlichste Bedingungen erwarten euch in Form von Weltraumstationen bis hin zu  fremden Planeten mit verschiedenen Mineralienvorkommen. Viele der neuen Karten stammen aus dem 8. Kartenwettbewerb von Team Liquid. Die bekannte Starcraft Fanseite hält regelmäßig Wettbewerbe ab in denen ambitionierte Kartenersteller ihre Kreationen einsenden und bis zu 1000$ gewinnen können. Natürlich ist der größte Ruhm, wenn die Karte von Blizzard in der offiziellen Rangliste verwendet wird und hunderttausende von Spielern darauf ihre Matches austragen.

Starcraft 2 – Beginn der 2. Saison

Die neuen Karten stehen für den Start der 2. Saison 2017 zur Verfügung, welche am 2.Mai beginnen wird. Ab dem 25.4. wird die Rangliste gesperrt und die Spieler können nicht mehr auf- oder absteigen. Der sogenannte MMR, die Wertung für die Spielerzuweisung, ändert sich jedoch weiterhin. Eine Woche später beginnt dann die 2. Saison.

1vs1 Karten

Prüfung von Aiur – Die Makrokarte belegte bei Team Liquid den 2. Platz und bietet ein enges Zentrum mit weitläufigen Außenarealen. Dank des Basislayouts stehen viele Expansionsmöglichkeiten zur Verfügung

Kochendes Blut – Kommt aus der Kategorie „Experimentelle Ressourcen“ und bietet mehrere Basen mit vergrößerten Mineralvorkommen, die dafür weniger Vespingeysire besitzen. Eine gut geschütze Expansion nahe der Hauptbasis, fehlt ebensowenig.

Landung des Verteidigers – Entstammt der „Rush“ Kategorie des Team Liquid Kartenwettbewerbs und bietet durch die kurze Entfernung schnelle Action.

Odyssee – Der Sieger des letzten Kartenwettbewerbs. Die Karte biete variable Spiele in denen sowohl aggressive als auch defensive Methoden zum Sieg führen. Basen mit ungewöhnlichen Ressourcenmengen wie zum Beispiel mit 3 Vespingeysiren, sorgen ebenfalls für Abwechslung.

Starcraft 2

 

Sequenz – Ein weiterer Finalteilnehmer von Team Liquid. Durch das ungewöhnliche geometische Design, stehen beiden Spielern viele Angriffspfade offen. Zerstörbare Felsen geben zudem die Möglichkeit neue Wege zu öffnen.

Teamkarten

2vs2 Karten

Überwucherte Anlage – Die Karte erfordert eine gute Koordination mit eurem Partner, die Wahl ob ihr die Rampen zu euer Basis blockiert oder zusammen den großen Engpass zumauert, kann über Sieg und Niederlage entscheiden. In der Offensive steht euch die Entscheidung zwischen einem Frontalen Angriff und dem Flankieren bevor.  Die Gold Basen auf der Karte sind schwer zu verteidigen.

Exil des Verräters – Bietet ein weitläufiges Schlachtfeld in der Mitte der Karte wo sich große Armeen gewaltige Schlachten liefern können. Beachtet die zerstörbaren Felsen, die neue Angriffswege eröffnen können.

Starcraft 2

3vs3 Karten

Bastion der Konklave – Neben den 4 natürlichen Expansionen, sollte keinfalls die Inselexpansion vergessen werden.

Geheimbasis 2E – Der Zugang zu den Expansionen ist ziemlich schnell zu sichern und dann steht euch der Gegner im Kampf, um die Kartenmitte und die dort befindlichen ergiebigen Expansionen im Weg. Ein gut koordiniertes Vorgehen mit euren Partnern ist überlebenswichtig.

4vs4 Karten

Letzte Spuren und „Old Estate“ die neuen 4 gegen 4 Karten, bieten beide eine gemeinsame Basis mit vielen nahen Expansionen, so daß ihr die Wahl habt zwischen wirtschaftlichen Aufbau oder einem schnellen Rush.

Starcraft 2

Die neuen Karten werden am 2. Mai mit dem Beginn der 2. Saison in Starcraft 2 verfügbar sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here