System Shock Remake – Alpha Trailer

0
639

System Shock – ein Name den viele sicher untrennbar mit S.H.O.D.A.N. verbinden, bekommt ein Remake. Dies ist nun schon länger bekannt und die Kickstarter Kampagne hat über 21000 Backer die das System Shock Remake mit 1,3 Millionen Dollar finanzieren.

Heute hat Entwickler Looking Glas Technology ein frühes Alpha Video auf Youtube veröffentlicht, um die Migration auf die Unreal Engine 4 zu demonstrieren. Der Trailer lässt S.H.O.D.A.N. (die verrückt gewordene AI, die im Laufe des Spiels bekämpft werden muss)zu Wort kommen und verursacht allein damit schon eine Gänsehaut.
Ebenso sind einige Kämpfe zu sehen, die den Einsatz und Interaktion mit der Umgebung zeigen. An einer Stelle öffnet der Protagonist mit einem gezieltem Schuss eine Gasflasche und friert die umherstehenden Cyborgs ein. Danach kann er sie in aller Ruhe mit der Nahkampfwaffe risikofrei und munitionssparend in Eissplitter verwandeln.

Natürlich ist dies ein Alpha Video also aus einem extrem frühen Entwicklungsstadium so das alles gezeigte noch verändert werden kann. Nichtsdestotrotz demonstriert die Umgebung und die gezielt eingesetzten Beleuchtungseffekte einen sehr guten Eindruck. Damit vermittelt das Video bereits jetzt ein an Alien erinnerndes Gruselgefühl, wenn der Spieler durch die Gänge rennt oder sich an einen Cyborg anschleicht.

Das System Shock Remake Team

Das Entwickler Team besteht aus Veteranen der Spielebranche die bereits an Kultspielen wie Fallout: Las Vegas, Mass Effect oder Bioshock mitwirkten. Dazu kommt eine enge Zusammenarbeit mit den Programmierern des Originals aus dem Jahr 1994. Dadurch wird sichergestellt das des Remake dem Original zwar nah kommt und dasselbe Gefühl vermittelt. Zu gleich fliest das Verständnis mit ein, was das Originalteam anders gemacht hätte. Oder inzwischen anders machen würde, um das bestmöglichste Spiel zu erschaffen.

Den Link zum Video findet ihr am Anfang des Artikels. Viel Spaß.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here