The Legend of Zelda – Breath of the Wild – Erste Bewertungen

0
701

Mit dem Morgen, am 3.3.2017, bevorstehenden Release von The Legend of Zelda – Breath of the Wild gab es heute eine wahre Flut an Bewertungen.
Der Titel wurde von Nintendo exklusiv für die Konsolen Wii U und Switch entwickelt, Playstation und PC Fans gehen leider leer aus. Was aber nach den qualitativ hochwertigen PS4 Exklusiv Titeln der letzten Jahre wie Bloodborne oder jüngst Horizon Zero Dawn nur fair erscheint.

Die große Frage ob sich die Waagschale nun Richtung Nintendo bewegt, scheint für viele Tester klar zu sein. Wertungen unter 90% oder 9,5 von 10 Punkten finden sich nicht, entsprechend überschlagen sich die Tests mit Superlativen.

„Das beste Spiel das je kreiert wurde! 5/5“ „Nintendo hat etwas einmaliges erschaffen 9,5/10“ sind nur einige der Lobpreisungen.

The Legend of Zelda – Breath of the Wild

Bei The Legend of Zelda – Breath of the Wild legt Entwickler Nintendo den Fokus klar auf die Open World. Dementsprechend folgt der Protagonist Link keinem vorgegebenen Pfad, sondern ist vollkommen frei in der Wahl der Reiseroute. Zelda typisch ist man entweder zu Fuß oder mit dem Pferd unterwegs, um die riesige Welt zu erforschen. Dabei entscheidet man selber welche Quests man zuerst angeht, um die Story voranzutreiben. Die Welt ist Nintendo zufolge die größte die es je in einem Zelda Spiel gab und zugleich die maximale Größe für die Hardware der Wii U.

Oft bedeuten solche Versprechungen viel leeres Land und das Suchen nach Abenteuer wird zum Glücksspiel. In diesem Fall scheint uns aber eine aktive, lebendige Welt zu erwarten, in der Link an jeder Ecke etwas Aufregendes findet.
Die Wiederbelebung und Überarbeitung der geliebten Serie scheint also gelungen zu sein. Als einer der Flaggschiff Titel für Nintendo’s Switch Konsole wird The Legend of Zelda – Breath of the Wild seiner Rolle gerecht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here