PlayStation Plus März – Ratchet and Clank und Bloodborne gratis

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
PlayStation Plus

Der März bietet einige ganz besondere Perlen für PlayStation Plus Abonnenten. Neben Ratches and Clank, gibt es diesen Monat das Kultspiel Bloodborne.

Hier die Übersicht der kostenlosen Spiele im März:

Bloodborne (PS4)
Ratchet and Clank (PS4)
Legend of Kay Anniversary (PS3)
Mighty No. 9 (PS3 und PS4)
Claire: Extended Cut (PS Vita und PS4)
Bombing Busters (PS Vita und PS4)

Gerade Bloodborne ist einer der größten Exklusiv Titel für die PlayStation und war gerade für viel Fans der Darks Souls Spiele, DER Grund sich eine PlayStation zuzulegen.

Die neuen Titel, die jetzt angekündigt wurden, können ab dem 06. März 2018 heruntergeladen werden. Der Download aller Titel, die für den Februar gedacht waren, ist noch bis zum 05. März 2018 möglich.

Hier die kompletten Informationen des PlayStation Networks.

PS Plus März 2018 – Das sind die neuen Spiele

Im März gibt es die folgenden Titel bei PlayStation Plus:

Für kurze Zeit verfügbar: Die Games von Februar 2018

Ihr habt noch einige Tage Zeit, um diese Spiele herunterzuladen und für immer zu behalten:

  • Knack (PS4)
  • RiME (PS4)
  • StarBlood Arena (PS4 / PSVR)
  • Grand Kingdom (PS4 / PS Vita)
  • Exiles End (PS Vita)
  • Spelunker HD (PS3)
  • Mugen Souls Z (PS3)
Bisherige Artikel
Allgemein

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS

Kostenlos: Surviving Mars für Windows und macOS     Surviving Mars kostenlos erhältlich für Windows und macOS   Surviving Mars, ein Science Fiction Aufbau-Spiel ist

Allgemein

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an

Remedy kündigt Alan Wake Remastered an   Remedy Entertainment kündigte an, Alan Wake Remastered zu entwickeln, eine komplett neu aufgelegte Version des Spieleklassikers aus dem

Allgemein

Neue Spiele auf Steam im September

Neue Spiele auf Steam im September   An einem durchschnittlichen Tag werden etwa ein Dutzend neuer Spiele auf Steam veröffentlicht. Und obwohl wir das für